direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

MAR

Lupe
Lupe
MAR, Marchstraße
Adresse:
Marchstraße 23, 10587 Berlin
auf Barrierefreiheit überprüft im:
November 2016
Bodenbelag:
Steinplatten und PVC
Aufzug:
Zugang durch Haupteingang, rechte Tür ist mit Automatik versehen; Innen Hebebühne mit EURO- Schließung um auf Erdgeschossniveau zu gelangen; Dann geradeaus, linke Hand befinden sich drei baugleiche Aufzüge für die Etagen -1 bis 6.
Behindertengerechte Toilette:
Ja, auf jeder Etage. Im Erdgeschoss im Raum MAR 0.003 zukünftig mit EURO-Schließung.
Ruheraum
Im MA 0.004, Schlüssel ist beim Pförtner erhältlich. Dieser Raum dient ebenfalls als Eltern-Kind Zimmer und bietet Still- und Wickelmöglichkeiten.
Parkplätze
3 ausgewiesene Behindertenparkplätze im Innenhof, zu erreichen über die Straße Einsteinufer.

Erreichbarkeit

Lupe
Lupe
Lupe

Vom U Bahnhof Ernst-Reuter-Platz (ohne Aufzug) mit der gleichnamigen Bushaltestelle der Linien M45, 245 und X9 sind es noch 600 m zum MAR Gebäude. Alternativ kann mit der Linie 245 bis zur Station "Marchbrücke" gefahren werden, diese befindet sich unmittelbar an der nördlichen Gebäudeseite.

Der Haupteingang befindet sich in der Marchstraße. Von den beiden Eingangstüren ist die rechte mit einer Automatik versehen. Im Gebäude befindet sich eine Hebebühne die mit einer maximal Belastung von 1000 kg den Gast auf das Erdgeschossniveau bringt. Diese funktioniert mit dem EURO-Schlüssel. Der Pförtner besitzt einen EURO-Schlüssel und hilft gern. Alternativ können fünf Stufen links und rechts der Hebebühne gelaufen werden. Die Treppe ist mit beidseitigen Handläufen versehen, die Stufen selbst sind nicht markiert.

Behindertengerechte Toiletten

Lupe

Im Erdgeschoss befindet sich vom Haupteingang gesehen zur rechten Hand eine Behindertengerechte Toilette. Zukünftig wird diese mit dem EURO-Schlüssel zu öffnen sein, der beim Pförtner hinterlegt ist.

In den Etagen 1 bis 6 befindet sich jeweils eine Toilette die sich ohne EURO Schlüssel öffnen lässt. Aus dem Aufzug kommend, rechte Hand durch die geöffnete Glastür, erneut rechts in den Gang. Der Toilettenraum befindet sich auf der rechten Seite, erste Tür.

Beim Betreten geht das Licht automatisch an. Stützklappgriffe sind auf jeder Seite des WC-Beckens angebracht. Die Bewegungsfläche der beidseitig anfahrbaren Toilette ist auf der linken Seite größer. Das Waschbecken ist unterfahrbar. Ein Spiegel fehlt.

Aufzüge

Lupe
Lupe

Im Erdgeschoss, geradezu vom Haupteingang, befinden sich linke Hand drei baugleiche Aufzüge. Mit ihnen können die Etagen -1 bis 6 erreicht werden. Die Rufschalter befinden sich jeweils am rechten Aufzugstürrahmen.

Die Aufzüge sind schwellenlos und die Zugangsbreite beträgt 90 cm. Es befindet sich ein Handlauf an der linken Aufzugswand und ein weiterer an dem Spiegel der rückwärtigen Wand. Das Bedientableau mit Befehlsgebern ist vertikal an der rechten Aufzugswand angebracht. Die Kabine wird mit sechs Spots gleichmäßig ausgeleuchtet.

Es erklingt ein Ton, sobald eine gewünschte Etage erreicht wird bzw. wenn sich die Aufzugstüren öffnen. Es erfolgt keine Etagenansage.

Treppenhaus

MAR Treppenhaus
Lupe
MAR Treppenhaus
Lupe

Alternativ gibt es gegenüber der Aufzugsanlage ein zentrales Treppenhaus. Der Handlauf auf der Innenseite (Treppaufwärts rechte Hand) ist durchgehend von Etage -1 bis 6. Auf der gegenüberliegenden Seite führt der Handlauf mit Überhang jeweils von einer Etage in die nächste. Die Trittflächen sind gleichmäßig und ohne Überhang. Die Stufenkanten sind nicht markiert. Das Treppenhaus ist gleichmäßig ausgeleuchtet und wurde um längliche farbige Leuchtkörperboxen an den Wänden ergänzt.

Seminarräume im MAR

MAR 0.001
Lupe
MAR 0.001
Lupe
MAR 4.062
Lupe
MAR 0.009
Lupe

Im MAR Gebäude gibt es im 17 Seminarräume in den Etagen 0, 2 und 4. Alle Räume sind gleich ausgestattet, jedoch unterschiedlich in Zuschnitt und Größe. Die Bestuhlungen sind lose. Es gibt keine markierten Plätze für Seh- und hörbeeinträchtigen Menschen. Es gibt keine ausgewiesenen Rollstuhlstellplätze, aber es gibt die Möglichkeit den Rollstuhl abzustellen. Die Räume sind hell und die Akustik ist gut. Der Eingang ist stufenlos und das Niveau ist flach in den Räumen. Der Bodenbelag ist aus PVC. Zur technischen Ausstattung gehören, bewegliche Tafel, Beamer, Tonanlage und Verdunkelung.

 

Ruheraum im MAR

MAR 0.004
Lupe
MAR 0.004
Lupe
MAR 0.004
Lupe

Im Gebäude Marchstraße bietet der Raum 0.004 eine Rückzugsmöglichkeit. Der Erste-Hilfe-Raum dient ebenfalls als Eltern-Kind Zimmer und bietet Still- und Wickelmöglichkeiten. Der Schlüssel ist beim Pförtner erhältlich.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe