TU Berlin

Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen KrankheitenArbeitskreis Barrierefreies Bauen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Arbeitskreis Barrierefreies Bauen

Im Arbeitskreis Barrierefreies Bauen treffen sich unterschiedliche Gruppen mit dem Ziel, die Universität barrierefreier zu gestalten. Beispiele für konkrete Maßnahmen, die in diesem Rahmen vereinbart werden, sind:

  • Anschaffung von mobilen und höhenverstellbaren Tischen
  • Einrichten von Rollstuhlstellplätzen
  • Automatisierung von Türen
  • Stufenmarkierung bei Treppen
  • Verbesserung der Beleuchtung (zum Beispiel in Fluren, Treppen, Gängen)

 

Diese Gruppen sind im Arbeitskreis vertreten:

 

Der Arbeitskreis findet viermal im Jahr statt und wird von Frau Mechthild Rolfes, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten, geleitet. Die Treffen sind öffentlich. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

 

Auf der linken Seite finden Sie die Termine zur Sitzung, sowie die Einladungen und Protokolle.

Weitere Informationen zum Arbeitskreis und einige Umsetzungsbeispiele entnehmen Sie bitte der PDF "Vorstellung des Arbeitskreises Barrierefreies Bauen TU Berlin (PDF, 4,4 MB)".

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe