direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der erste Gewinnerpreis geht an den Film „Rollo Rollt“

Hier ist es den Filmemachern toll gelungen, Barrieren auf spielerische Art im Alltag zu zeigen. Die soziale Interaktion ist so gut gelungen, dass man fast gar nicht bemerkt hat, dass niemand im Rollstuhl sitzt. Der Rollstuhl wird personalisiert. Der Blick auf die zu ihm kommenden Barrieren werden nicht aus den Augen verloren. Auf nicht dramatische Art unterstreicht die selbstkomponierte Musik die Gefühle des "Rollstuhlfahrers".  

Ein insgesamt in sich stimmiger, gelungener und toller Film!



Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Beauftragte

Mechthild Rolfes
+49 (0)30 314-25607
Dienstag 16-18 Uhr
Raum 0059 Hauptgebäude