TU Berlin

Studieren mit Behinderung und chronischer KrankheitGruppenarbeit

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Leitfaden „Gruppenarbeit für alle“

Lupe

Im Wintersemester 2014/ 2015 erarbeiteten die TeilnehmerInnen der Projektwerkstatt “Stadt ohne Barrieren” den Leitfaden „Gruppenarbeit für alle“.

In der Handreichung werden Rahmenbedingungen dargestellt, anhand derer es Studierenden erleichtert werden kann, sich nach den eigenen Fähigkeiten in Gruppenarbeitsprozesse einzubringen. Dabei werden die speziellen Anforderungen von Studierenden berücksichtigt, die vor verschiedenen Herausforderungen wie beispielsweise psychischen Erkrankungen, körperlichen Beeinträchtigungen, chronischen Krankheiten oder auch familiären Verpflichtungen stehen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe