direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dokumente

Die Veranstaltungsreihe Mittendrin ist der Nachfolger der beiden Veranstaltungen „(un)sichtbare Beeinträchtigungen“ und wurde im Sommersemester 2016 initiiert.

Die Inhalte der Veranstaltungen können hier nachgelesen werden.

Sommersemester 2017

Freitag, 30.06.2017 Come Together Semesterabschlusstreffen

Auch bei diesem Treffen konnten Lösungswege rund um das Studieren mit einer chronischen Erkrankung gemeinsam entwickelt werden. So waren Informationen zum Nachteilsausgleich, als auch die Beantragung von Integrationshilfen, Gesprächsinhalte dieses Treffens.

 

Freitag, 28.04.2017 Come Together Semesterauftakttreffen

Zum Semesterauftakttreffen kamen Studierende, die die Mittendrintreffen als festen Bestandteil zum Austausch untereinander sehen und Studierende, die neu an der TU Berlin sind. Die Studierenden nutzten die Erfahrungen untereinander und berichteten wie sie den Studienalltag mit Beeinträchtigung an der TU erleben. In angenehmer Gesprächsatmosphäre konnten Hinweise ausgetauscht und mehr Fragen als ursprünglich gedacht beantwortet werden.

Wintersemester 2016 / 2017

Freitag, 17.02.2017 Come Together Semesterabschlusstreffen

Beim „Come Together“ in der Reihe „Mittendrin“ am 17. Februar 2017 trafen sich Studierende mit Frau Rolfes und Janin Dziamski. Es war ein fröhlicher und lebhafter Austausch.

Diskutiert wurde darüber, was zu tun ist, um für Lehrende klarer zu machen, was ein Studium mit Behinderung und chronischer Krankheit bedeutet.

Frau Dziamski und Frau Rolfes berichteten über eine Weiterbildungsveranstaltung für TU Beschäftigte, die sie im November 2016 unter dem Thema „Sensibilisierung - mit Beeinträchtigungen umgehen“ angeboten hatten. Dabei ging es erst einmal grundsätzlich um die Selbstwahrnehmung von Barrieren – baulich, aber auch in der Kommunikation miteinander. Von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen kamen darüber hinaus Fragen, wie unsichtbare Behinderungen und Erkrankungen zu erkennen sind und was sie unterstützend für die Studierenden tun könnten.

Hier wurde ein Ansatzpunkt gesehen, mit Dozenten und Dozentinnen, die ein Grundverständnis für die Belange von Studierenden mit Behinderungen und chronischen Krankheiten mitbringen, zu einem Austausch zusammen zu kommen. Erste Ideen für Gesprächsthemen sind: was z.B. ADS oder Depressionen im Unialltag bedeuten, wie die Potenziale der Studierenden eingebunden werden können und wie hier sinnvolle Nachteilsausgleichsmaßnahmen aussehen könnten.

Über die Form und den Ablauf einer solchen Veranstaltung haben wir uns zusammen mit den anwesenden Studierenden erste Gedanken gemacht, die wir gern mit euch im größeren Studierendenkreis weiterentwickeln möchten.

Was haltet ihr von der Idee? Wir wollen uns wiedertreffen. Weiter an Ideen arbeiten. Und ganz wichtig: uns weiter in guter Atmosphäre austauschen. Das nächste „Come Together“ ist am 28.04.2017, zur gewohnten Zeit 14:00 – 16:00 Uhr im H 70.

 

Freitag, 16.12.2016 Bewerbung für das SS 2017 - Sonderanträge & Integrationshilfen

Die Studierenden bekamen Informationen zu ihren individuellen Anliegen. Dabei ging es insbesondere um die Bewerbung für den Master an der TU Berlin. Es wurde über den Sonderantrag "Härtefallantrag"  informiert. Weitere Informationen finden Sie dazu auf unseren Seiten:

 

Freitag, 18.11.2016 Unsere Projekte: Der Campus wird vermessen | Filmwettbewerb | Neue Ideen

Der Einladung zur Vorstellung unserer bisherigen Projekte folgten Interessierte Gäste. Nach einem kurzen Überblick und Austausch wurden gemeinsam die Filmbeiträge von Studierenden zum Filmwettbewerb angeschaut und besprochen.

 

Freitag, 28.10.2016 Chancengleiches Studium - Nachteilsausgleich und mehr

Die Studierenden nutzten dieses Treffen um sich über die Themen Nachteilsausgleich und Integrationshilfen zu informieren, da gerade zu Beginn eines jeden Semesters viele Fragen für neue Module und Prüfungsformen bestehen. Weitere Informationen finden Sie dazu auf unseren Seiten:

 

 

Sommersemester 2016

Freitag, 17.06.2016 Bewerbung für das WS 2016/ 2017 - Sonderanträge & Integrationshilfen

Die Teilnehmenden bekamen Informationen zu ihren individuellen Anliegen. Zudem wurde betont, dass ein Nachteilsausgleich auch während des Semesters beantragt werden kann.

Informationen zum Nachteilsausgleich (PDF, 37,6 KB)

Richtlinien Integrationshilfen (PDF, 2,6 MB)

Handreichung zum Thema Gruppenarbeit für alle

 

Freitag, 20.05.2016 Arbeitskreis Barrierefreies Bauen an der TU Berlin geht online

Die Auftaktveranstaltung unserer neuen Reihe „Mittendrin“. Herr Halil Öner begrüßte die Interessierten Gäste und berichtete von den Tätigkeiten des Arbeitskreises „Barrierefreies Bauen an der TU Berlin“.

Präsentation Vorstellung der Arbeit des Arbeitskreises Barrierefreies Bauen an der TU Berlin Stand Mai 2016 (PDF, 1,1 MB).

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Beauftragte

Mechthild Rolfes
+49 (0)30 314-25607
Dienstag 16-18 Uhr
Raum 0059 Hauptgebäude